Unternehmen

Egmont-Gruppe

Die Egmont-Gruppe (gegr. 1878) gehört zu den führenden Medienkonzernen in Skandinavien. Das Produkt-Portfolio umfasst Illustrierte, Magazine, Comics, Bücher, Unterrichtsmaterialien, Aktivitätsprodukte, Filme, TV-Programme, Kinos und TV-Sender, sowie interaktive Spiele, Spielkonsolen, Musik und eine ganze Reihe von digitalen Medien. Egmont verlegt Medien in mehr als 30 Ländern, hat 7.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielt damit einen Umsatz von mehr als 1,5 Mio. Euro.

Inhaber der Egmont Gruppe ist die dänische Egmont Foundation. Diese gemeinnützige Stiftung widmet sich vorwiegend der Verbesserung sozialer und kultureller Lebensumstände von Kindern.

Die Unternehmen im deutschsprachigen Raum werden koordiniert durch die Egmont Holding GmbH. Hierzu gehören die folgenden Unternehmen:

Egmont Ehapa Media GmbH

Die Egmont Ehapa Media GmbH wurde 1951 gegründet. Der Name leitet sich aus den Initialen des Gründers Egmont Harald Petersen ab.

Untrennbar verbunden mit dem Verlagshaus ist die Geschichte der Comics in Deutschland: Micky Maus, Asterix und Lucky Luke, aber auch Wendy, Barbie, Winnie Puuh, Benjamin Blümchen, SpongeBob und viele andere mehr haben hier ihre verlegerische Heimat. Die Egmont Ehapa Media GmbH ist unangefochtener Marktführer im Bereich der Kinder- und Jugend-Zeitschriften. Das gesamte Portfolio von Asterix bis Wendy wird im Abonnement und im Einzelhandel über Pressegrosso und Bahnhofsbuchhandel vertrieben. Auf diesem Wege werden rund 70.000 Einzelhandelsgeschäfte beliefert.

www.ehapa.de

Egmont Verlagsgesellschaften mbH

Unter dem Dach der EGMONT Verlagsgesellschaften vereinen sich die fünf Verlagsmarken VGS, SchneiderBuch, Ehapa Comic Collection, EGMONT Manga & Anime und LYX. Jede Verlagsmarke steht für ein individuelles Programmprofil, gemeinsam liefern sie sowohl gute Unterhaltung als auch wertvollen Rat für alle Altergruppen.

www.egmont-vg.de